RSS Feed

‘Sado Maso’ Category

  1. BDSM-Lebensstil

    August 1, 2020 by admin

    Der BDSM-Lebensstil. Wir hören den Satz regelmäßig pervers, meistens in Humor und Anspielungen, um etwas sehr Seltsames zu erklären. Die Realität ist, dass es keine festgelegte Beschreibung dafür gibt, was „pervers“ ist. Kinky (Kink) wird als geschlechtsbezogener Übungshut bestimmt, der möglicherweise als tabu oder gegen soziale Regeln verstößt.

    Folglich haben Individuen aus verschiedenen Gesellschaften Fähigkeiten und Erziehung ein anderes Konzept von dem, was pervers ist. Für manche Menschen ist es alles im Schlafzimmer, was über Sex mit Vanillegeschmack hinausgeht. Manche Menschen denken auch an Sex… nur an Sex. Wenn Sie etwas hinzufügen, wird es pervers. Das beinhaltet alles von einem primären Aspekt des Genießens bis zu einigen sanften, flauschigen Handschellen.

    Wenn es nicht zwei Personen und ein Bett sind, ist es pervers. Auf der anderen Seite sind es diejenigen, die auf den Satz hören und denken: “Würgen Sie mich, binden Sie mich und verprügeln Sie mich”. Diese Libido wird als Nippelspiel oder BDSM bezeichnet. Es wird normalerweise von Kreationen, Speichern, Einschränkungen, Gags und anderen Sexspielzeugen erkannt. Während diese Leidenschaften seltsam erscheinen mögen, ist es für einige ein Lebensstil; die BDSM-Art des Lebensstils.

    Fotos von BDSM zur Verfügung gestellt von The Pain Files

    BDSM wird als Nippelspiel, Sadismus und Masochismus zerlegt. Äußerlich scheinen sie eine exklusive Gruppe von Fetischen zu sein, aber sie sind ein sehr komplexes, nahezu gestricktes Material, das in seiner Gruppe Eleganz an und für sich ist. Ein Fetisch wird als häufige sexuelle Reaktion auf einen Gegenstand oder einen nicht vaginalen Aspekt unseres Körpers bestimmt. Wir alle haben Erregungen, die nicht nur aufgrund der leichten psychologischen Faszination auftreten. Einige können ein erhöhtes Gefühl der Aufregung durch ein bestimmtes Design von Unterwäsche oder eine schmutzige Diskussion erleben. Dies ist im Gehirn und im Körper nicht anders als bei jemandem, der sich mit der BDSM-Lebensweise befasst.

    Die Hauptkraft der BDSM-Lebensweise sind die Aufgaben von Experten und Reinigungskräften. Diese Richtlinien regeln, welche Zeitrahmen Jahrtausende immer ein Gefühl von Tabu hervorgerufen haben. Gemeinsam glauben die meisten Menschen einen geschlechtsspezifischen Aspekt als Domme oder Sub. Ein Domme ist eher eine Information als eine Person, die das U-Boot durch ihre Gedanken und Aktivitäten auf Schwierigkeiten stößt. Diese Aktivitäten können tatsächlich oder geistig befriedigend sein. So seltsam dies auch klingen mag, ein Großteil der BDSM-Lebensweise handelt von psychologischen Kontrollelementen. Jeder kann verstehen, das tatsächliche Unbehagen beiseite zu legen und sich dagegen zu wehren, aber wenn wir mit dem psychologischen Element fertig werden, entwickeln wir uns als Individuum.

    Menschliche Welpentraining Goth Sklavin
    Fotos von BDSM zur Verfügung gestellt von The Pain Files

    Sehr oft müssen wir in unserem Lebensstil die Aufgabengruppe repräsentieren, die für uns gefunden werden kann, aber die BDSM-Art des Lebensstils ändert dies und gibt uns die Möglichkeit, uns zu befreien. Zum Beispiel können Männer, die normalerweise gezwungen sind, Kosten zu tragen, das Management verlassen. Obwohl dies aufgrund sexueller Aufgaben für sie eine Herausforderung sein kann, fördert und kompensiert die BDSM-Lebensweise das Verhalten. Die Erfüllung ist auch zweifach für einen Domme. Die Verwaltungskomponenten an der Seite des Domme sind möglicherweise außerhalb der BDSM-Einrichtung nicht sachkundig. Auch wenn das Sub eine Schneide hat, ist es für den Domme erfüllend, und die Erfüllung kann als Verständnis dafür angesehen werden, dass sie in der psychologischen Entwicklung eines anderen Personals existierten.


  2. BDSM-Praktizierende

    July 15, 2020 by admin

    Die Schmerzdateien ShadowSlaves.com lieferten diese BDSM-Fotos

    BDSM-Praktizierende sind nicht amoralischer oder schlechter als jede andere Person, und die Ansicht, dass Personen, die dies wünschen, als Kinder missbraucht oder ausgenutzt wurden, ist unbegründet. Es ist möglich, genauso wie es möglich ist, dass ein blinder Mann ein Arzt oder ein schwerhöriger Mann ein Musiker ist oder dass Männer ein Outfit nähen oder Frauen eine Waffe fotografieren, aber psychisches Wohlbefinden und Zufriedenheit sind es zwei der wichtigsten Elemente einer erfolgreichen BDSM-Verbindung. Während es real ist, dass das, was der Dom / ich sagt, geht und es die Position des Unterwürfigen ist, dem Dom / mir in allen Elementen zu gefallen, sind Option und Glaube von bester Bedeutung. Wenn der Unterwürfige nicht an den Dom / mich glaubt, um sich angemessen um sie zu kümmern, sie zu schützen und mit ihren besten Leidenschaften zu handeln, oder wenn der Dom / ich ihre Position im Grunde als eine erkennt, in der sie ihren Willen einsetzen können Wenn der Unterwürfige sich nicht um die Wünsche oder Bedürfnisse des Unterwürfigen kümmert, ist die Verbindung hoffnungslos bis zum Scheitern.

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Allerdings muss eine D / S-Verbindung, ähnlich wie andere „andere“ Verbindungen, still gehalten werden. Normale Menschen haben Angst vor dem Geheimnisvollen. Dies kann sich in Ausgrenzung, Missachtung, Hass und sogar Körperverletzung zeigen. Lebern von Alternativen für einen alternativen Lebensstil haben dies für Altersgruppen wie die in der LGBT-Gruppe aufrechterhalten. Es kann sein, dass die Beibehaltung des Schlüssels die Aufregung verbessert, insbesondere für diejenigen, die ihn rund um die Uhr behalten. Gleich zu Beginn, vorhanden und atmend, während sonst niemand schlauer ist. Dann gibt es andere, die sich im Grunde genommen nicht darum kümmern, welche Gruppe an Riesen glaubt, und sie sind sehr am Anfang ihrer Art von Lifestyle-Alternativen.

    Leder Sklavin Bondage und heißes Wachs
    Die Schmerzdateien lieferten diese BDSM-Fotos

    Politik, öffentliche Sitten und ein allgemeines Defizit an Popularität (insbesondere in den kombinierten Staaten) neigen dazu, D / S-Experten im Kabinett zu halten. Was für sie funktioniert und was sie von einer Verbindung erwarten, aber wenn so viele Gruppen versuchen, das zu unterdrücken, was “pervers” erscheint, ist es kein Wunder, dass einige Personen Bedenken haben, ihre Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche mit einem zu äußern zukünftiger Partner? Sie investieren so viel von Ihrer Energie und Energie und Mühe, um sie in Flaschen zu füllen, weil alle um sie herum sagen, dass diese inneren Elemente „falsch“ sind, dass sie es leider manchmal glauben. Aber mit einem Unternehmen, das noch eine pflegende Seite hat, kann ein erfahrener Dom / ich die schüchterne Unterwürfige aus ihrer Investition herausholen und gedeihen.


  3. Sklavin Lolani

    July 11, 2020 by admin

    Magick schließt Lolani in einen schmutzigen Keller und wirft sie zu Boden. Ein massiver Eisenkragen ist um ihren Hals geschlungen und an die Stangen einer Zelle gekettet. Sie kniet im Dreck und beginnt mit Handflächen und Gürtel. Die Fußsohlen werden mit einem Seil gepeitscht, und ein boshafter Quirt reißt in ihren Arsch. Er schlägt ihr wiederholt ins Gesicht und spuckt sie mit seinem Gürtel zwischen die Wimpern. Er reibt ihr Gesicht zusammen mit seinem Stiefel in den Staub. Schmutz und Dreck werden in ihr Gesicht und ihren Mund gerieben, und ihre einzige Erfrischung ist lauwarmes Wasser, das mit Verachtung über sie gespuckt wird. Ihre Hände sind mit dem Gürtel gefangen. Er verdoppelt sie mit harten Bauchklatschen und senkt sie früher oder später zu Tränen.

    Shadow Slaves

    Jetzt biegsam können die Videospiele beginnen. Er reiht eine Reihe Brennnesseln durch den Raum und lässt sie lang laufen, ein Bein auf beiden Seiten, empfohlen mit scharfen Schalterbewegungen, und sticht sich bei jedem Schritt tief in ihre Fotze. Nicht zufrieden, zieht er die Schnur, um die Innenseiten ihrer Schenkel zu stechen, und peitscht ihre Titten, bevor er die Schnur loslässt und sie um ihren Körper wickelt und ihr nacktes Fleisch von den Beinen bis zum Hals sticht. Er soll in den Brennnesseln knien und schlägt auf ihre stechende Fotze, bis sie empört rot ist. Um ihren Status klar zu machen, benutzt er einen permanenten Markierungsstift, um sie als Abschaum zu kennzeichnen. Wenn sie ihren Platz annimmt, wird ihre ramponierte und stechende Fotze mit einer Zange zerschlagen und verdreht, bevor sie sich in die Brennnesseln zurücklehnt und ihr gequältes Loch zum Orgasmus gerieben wird.

    Mit Dreck bedeckt macht er einen Versuch, sie zu waschen, spuckt ihr Wasser ins Gesicht, taucht sie in einen Eimer mit brackigem Regenwasser und schrubbt sie dann mit einer schwierigen Bürste ab. Aber der Dreck ist einfach zu tief verwurzelt, und sie ist die Mühe nicht immer wert. Deshalb wird sie in einen Müllsack neben den Brennnesseln geworfen und auf einem Müllhaufen zurückgelassen.


  4. Bondage-Webcams

    July 7, 2020 by admin

    Die Bondage-Webcams werden mit einer der lebhaftesten lesbischen Domina-Behandlungen, die Sie jemals in Ihrem Leben sehen werden, brutal. Als zwei heiße lesbische Geliebte die Kontrolle über ein junges Mädchen bekamen, entschieden sie, dass eine gründliche körperliche Untersuchung genau das war, was sie brauchte, um gedehnt zu werden. Genießen Sie den kraftvollen Sex mit lesbischen Domina, sobald die harten Spielsachen und großen Peitschen herausgenommen wurden, um sie zu dehnen. Jeder schmerzhafte Stich und kraftvolle Stoß, der in das rutschige feuchte Loch gemacht wird, lässt sie schreien und stöhnen und erfüllt alle Fantasien ihrer mächtigen Geliebten. Besuchen Sie Whipped Ass, um diese heiße lesbische Domina-Action zu sehen!

    Genieße die heißeste lesbische Domina-Action mit einem wunderschönen rothaarigen Baby, das bereit ist, ihre Fotze zu dehnen. Diese freche, schlanke Schlampe ist in die falschen Hände geraten und muss nun allen perversen Befehlen einer brutalen lesbischen Domina gehorchen. Der lesbische Domina-Sex wird richtig wild und rau, sobald sie einen Coller am Hals hat und auf einer Matratze festgebunden ist. Ziemlich bald bekommt sie ihre Brustwarzen zusammengedrückt und ihre saftige Muschi wird von den rauesten Spielzeugen und Peitschen angegriffen, die stechen und tief in ihre Schlitze stechen.


  5. Was ist BDSM?

    July 1, 2020 by admin

    Für Unerfahrene mag BDSM (das für Nipple Perform, Popularity, Sadism und Masochism erscheint) eine einzigartige, perverse und falsche Perspektive des Lebensstils und von wirklich ähnlichem sein. Tatsächlich glauben viele zu Unrecht, dass dies eine Möglichkeit des Lebensstils für Personen mit schlechtem Ruf oder für diejenigen ist, die es schätzen, andere zu zerstören (oder die es zu schätzen wissen, missbraucht zu werden). Dies könnte nicht weiter von der einfachen Tatsache entfernt sein und ist eine bedauerliche Perspektive, die durch Sorgen und Wissensdefizite gefördert wird.

    Es gibt zwei Arten von BDSM: das breite Spektrum für Lifestyle-Liebhaber und diejenigen, die das Knick- oder Fetisch-Element wünschen. Was bedeutet das? In Bezug auf den Lebensstil BDSM akzeptieren zwei Personen einvernehmlich, dass sie die dominanten / unterwürfigen (D / s) Mächtigen dauerhaft in ihre Verbindung tragen. Das Liebesspiel beginnt zwar in einer bestimmten Situation, aber es ist nicht die Aufmerksamkeit von BDSM, die als Lebensstil dient. Knick- oder Fetisch-BDSM liefert es jedoch nur zu bestimmten Zeiten und insbesondere zur sexuellen Befriedigung beider Ereignisse.

    Keiner ist wesentlicher oder begehrter als der andere. Beide Typen haben Vor- und Nachteile zu berücksichtigen, und im Grunde genommen ist einer möglicherweise nicht für Sie geeignet. Ungeachtet dessen, was manche vielleicht denken, ist die Option ein großer Aspekt davon. Es gibt keine Vernachlässigung, keine Unterwerfung, nichts, was ohne die freiwillige Genehmigung beider Ereignisse geschieht. Tatsächlich gibt es nicht wenige Personen, die sich in ihren Entscheidungen „weiterentwickeln“, angefangen beim Einsatz von BDSM im Schlafzimmer bis hin zum 24-Stunden-Betrieb.


  6. BDSM-Wörterbuch

    June 15, 2020 by admin

    BDSM-Leitfaden
    Ein BDSM-Wörterbuch ist eine Anleitung. Ein Augenöffner. Keine Checkliste, der Sie folgen müssen. Lass dich nicht von der Wahrheit anderer diktieren. Merken. Alle BDSM müssen einvernehmlich sein. Nicht einvernehmliche Konzepte sind kein BDSM. Sie sind Missbrauch. Vermeide sie. Stell dich ihnen. Stoppe sie.

    Suche Vergnügen. Suche Schmerz. Experiment. Seien Sie kreativ. Entwickeln Sie Ihre Master- und Slave-Beziehungen. Und ignorieren Sie diejenigen, die Ihr einvernehmliches Spiel als falsch bezeichnen. Warum auch immer

    Das BDSM-Wörterbuch ist in Arbeit. Wir werden weiterhin Begriffe hinzufügen. Konzepte. Ideen. Und Ihre Beiträge sind willkommen. Wir lieben Input. Feedback.

    Die Bilder im Sadomasochismus-Handbuch stammen von ThePainFiles.com Extreme BDSM Videos

    BD / SM
    Manchmal BD / SM. Knechtschaft und Disziplin, Herrschaft und Unterwerfung, Sadismus und Masochismus. Sammelbegriff, der in Nordamerika häufig verwendet wird, um diejenigen Menschen zusammenzufassen, die mit körperlichen Schmerzen spielen, und diejenigen, die dies nicht tun, was die Besorgnis widerspiegelt, dass der Begriff SM mit seinen Assoziationen mit Schmerzen nicht immer angemessen ist.

    Knechtschaft
    Einschränkung der Körperbewegung einer Person aus erotischen Gründen durch Befestigungen verschiedener Art. Wird auch manchmal lose als Code für ein breiteres Spektrum von SM-Praktiken verwendet, was die Tatsache widerspiegelt, dass Bondage-Interessen bei SMern weit verbreitet und beliebt sind (wenn auch sicherlich nicht universell).

    Disziplin
    Wie viele SM-Begriffe, die eher locker verwendet werden, sich aber normalerweise auf die Auferlegung von Verhaltensregeln in Dominanzszenen und die „Strafen“ beziehen, mit denen sie durchgesetzt werden. Oft wird zwischen intensiven und schmerzhaften Aktivitäten unterschieden, die ausgeführt werden, damit der Boden direkten Genuss von ihnen erhält, und solchen, die als „Bestrafung“ für Verstöße ausgeführt werden, wenn der Boden in bestimmten Arten von laufenden Beziehungen die Grenzen der Aktivität nicht bestimmt . Ein Bottom, der nach „Disziplin“ strebt, würde normalerweise erwarten, dass sein Verhalten sorgfältig kontrolliert wird und dass es regelmäßig Möglichkeiten für irgendeine Form körperlicher Bestrafung, auch wenn sie mild ist, für Verstöße gibt. Bei Verwendung mit “Bondage” in Bondage und Disziplin im Gegensatz zu SM gibt es eine eindeutige Implikation, dass wenig oder kein wirklicher Schmerz involviert ist.

    Disziplin des BDSM-Wörterbuchs

    Herrschaft

    Alternativ Dominanz (eine Form, die in den USA manchmal bevorzugt wird). Die Praxis, die dominierende Rolle in einer Szene zu übernehmen, die Szene zu leiten, das Verhalten des Bodens zu kontrollieren, vielleicht einfach als Rollenspiel oder Demütigung oder vielleicht verstärkt durch die Bedrohung oder den tatsächlichen Einsatz intensiver oder schmerzhafter körperlicher Aktivitäten, die auf den Boden gerichtet sind, und / oder durch Einschränkung, Knechtschaft und körperliche Kontrolle. Eine Person, die diese sexuell dominante Rolle entweder gewohnheitsmäßig oder für eine bestimmte Szene übernimmt, wird als dominant oder dom bezeichnet. Der Begriff Domina hat eine spezifischere Bedeutung – siehe unten.

    Der kostenlose Begriff für den Boden ist Einreichung. Jemand, der eine Dominante erreicht, wird als unterwürfig oder unterwürfig bezeichnet. “Unterwürfig” ist auch ein Adjektiv. Aber der Begriff Subby wird manchmal gehört. Die Begriffe “Dom” und “Sub” zur Beschreibung von Personen haben in der heterosexuellen Szene etwas mehr Aktualität als bei schwulen Männern und Lesben, wo die Begriffe “oben” und “unten” häufiger vorkommen. Domina. Das heißt, eine weibliche Dominante oder eine Szene mit einem Frauentop und die entsprechende Maledom werden immer verwendet, um sich auf heterosexuelle Interaktion zu beziehen. Der übergeordnete Begriff für Spiele mit Dominanz ist Dominanz und Unterwerfung (Dom-Sub, DS, D / S, D / S oder D & S).

    Herrschaft der unterwürfigen Sklavin

    Sadomasochismus


    M, S / M, S / M, S & M, SMer (Sadomasochist). Das sexuelle Verhalten des Menschen ist sehr komplex und es gibt keine einfachen Definitionen für die Begriffe, mit denen es beschrieben wird. Der Gebrauch hat sich sowohl im Laufe der Zeit als auch von Gruppe zu Gruppe verschoben und an die Bedürfnisse und Meinungen des Tages angepasst. Die Begriffe Sadismus und Masochismus, wie sie für geschlechtsspezifische Aktivitäten und Interessen verwendet werden, und der entsprechende Sadist und Masochist, dh diejenigen, die solche Aktivitäten ausüben oder solche Interessen haben, wurden zuerst vom Psychologen Krafft-Ebing geprägt, wobei er sich auf die Namen der Autoren Sade stützte und Sacher-Masoch, um zu charakterisieren, was er als Störungen ansah.

    Freud mischte das Begriffspaar zunächst in den Sadomasochismus, betonte die mögliche Reziprozität des Einsatzes von Schmerz bei sexuellen Begegnungen, verwischte jedoch die Unterscheidung zwischen der sinnlichen Seite von SM und der psychologischen Dom-Sub-Seite. Diese Verwirrung hat angedauert und die beiden werden erst jetzt von den SMern selbst ausgewählt.

    Heutzutage, wie es normalerweise verwendet wird, deutet der Begriff „Sadomasochismus“ normalerweise auf gegenseitige einvernehmliche Aktivität zum Zwecke der sexuellen Erregung hin, die irgendeine Art von Schmerz, Zurückhaltung oder Herrschaft beinhaltet. Es deckt jedoch ein weites Feld mit sehr flexiblen Grenzen ab und umfasst alle Arten von Dingen, die nicht als normaler oder konventioneller Sex angesehen werden. In der Tat denken Sie manchmal, dass manche Leute es verwenden, um alles abzudecken, was ein wenig unkonventionell ist, dass sie persönlich ein Problem finden .