RSS Feed

a July 1st, 2020

  1. Was ist BDSM?

    July 1, 2020 by admin

    Für Unerfahrene mag BDSM (das für Nipple Perform, Popularity, Sadism und Masochism erscheint) eine einzigartige, perverse und falsche Perspektive des Lebensstils und von wirklich ähnlichem sein. Tatsächlich glauben viele zu Unrecht, dass dies eine Möglichkeit des Lebensstils für Personen mit schlechtem Ruf oder für diejenigen ist, die es schätzen, andere zu zerstören (oder die es zu schätzen wissen, missbraucht zu werden). Dies könnte nicht weiter von der einfachen Tatsache entfernt sein und ist eine bedauerliche Perspektive, die durch Sorgen und Wissensdefizite gefördert wird.

    Es gibt zwei Arten von BDSM: das breite Spektrum für Lifestyle-Liebhaber und diejenigen, die das Knick- oder Fetisch-Element wünschen. Was bedeutet das? In Bezug auf den Lebensstil BDSM akzeptieren zwei Personen einvernehmlich, dass sie die dominanten / unterwürfigen (D / s) Mächtigen dauerhaft in ihre Verbindung tragen. Das Liebesspiel beginnt zwar in einer bestimmten Situation, aber es ist nicht die Aufmerksamkeit von BDSM, die als Lebensstil dient. Knick- oder Fetisch-BDSM liefert es jedoch nur zu bestimmten Zeiten und insbesondere zur sexuellen Befriedigung beider Ereignisse.

    Keiner ist wesentlicher oder begehrter als der andere. Beide Typen haben Vor- und Nachteile zu berücksichtigen, und im Grunde genommen ist einer möglicherweise nicht für Sie geeignet. Ungeachtet dessen, was manche vielleicht denken, ist die Option ein großer Aspekt davon. Es gibt keine Vernachlässigung, keine Unterwerfung, nichts, was ohne die freiwillige Genehmigung beider Ereignisse geschieht. Tatsächlich gibt es nicht wenige Personen, die sich in ihren Entscheidungen „weiterentwickeln“, angefangen beim Einsatz von BDSM im Schlafzimmer bis hin zum 24-Stunden-Betrieb.