RSS Feed

a July 11th, 2020

  1. Sklavin Lolani

    July 11, 2020 by admin

    Magick schließt Lolani in einen schmutzigen Keller und wirft sie zu Boden. Ein massiver Eisenkragen ist um ihren Hals geschlungen und an die Stangen einer Zelle gekettet. Sie kniet im Dreck und beginnt mit Handflächen und Gürtel. Die Fußsohlen werden mit einem Seil gepeitscht, und ein boshafter Quirt reißt in ihren Arsch. Er schlägt ihr wiederholt ins Gesicht und spuckt sie mit seinem Gürtel zwischen die Wimpern. Er reibt ihr Gesicht zusammen mit seinem Stiefel in den Staub. Schmutz und Dreck werden in ihr Gesicht und ihren Mund gerieben, und ihre einzige Erfrischung ist lauwarmes Wasser, das mit Verachtung über sie gespuckt wird. Ihre Hände sind mit dem Gürtel gefangen. Er verdoppelt sie mit harten Bauchklatschen und senkt sie früher oder später zu Tränen.

    Shadow Slaves

    Jetzt biegsam können die Videospiele beginnen. Er reiht eine Reihe Brennnesseln durch den Raum und lässt sie lang laufen, ein Bein auf beiden Seiten, empfohlen mit scharfen Schalterbewegungen, und sticht sich bei jedem Schritt tief in ihre Fotze. Nicht zufrieden, zieht er die Schnur, um die Innenseiten ihrer Schenkel zu stechen, und peitscht ihre Titten, bevor er die Schnur loslässt und sie um ihren Körper wickelt und ihr nacktes Fleisch von den Beinen bis zum Hals sticht. Er soll in den Brennnesseln knien und schlägt auf ihre stechende Fotze, bis sie empört rot ist. Um ihren Status klar zu machen, benutzt er einen permanenten Markierungsstift, um sie als Abschaum zu kennzeichnen. Wenn sie ihren Platz annimmt, wird ihre ramponierte und stechende Fotze mit einer Zange zerschlagen und verdreht, bevor sie sich in die Brennnesseln zurücklehnt und ihr gequältes Loch zum Orgasmus gerieben wird.

    Mit Dreck bedeckt macht er einen Versuch, sie zu waschen, spuckt ihr Wasser ins Gesicht, taucht sie in einen Eimer mit brackigem Regenwasser und schrubbt sie dann mit einer schwierigen Bürste ab. Aber der Dreck ist einfach zu tief verwurzelt, und sie ist die Mühe nicht immer wert. Deshalb wird sie in einen Müllsack neben den Brennnesseln geworfen und auf einem Müllhaufen zurückgelassen.


  2. Fetisch Fest

    July 11, 2020 by admin

    Großbritannien ist bekannt für seine verworrene, wenn auch manchmal versteckte Eigenschaft. Die Liebe zu Knicks von Latex bis BDSM, von Prügel bis High Heels spiegelt sich in einer blühenden Reihe von Fetischclubs und versauten Partys im ganzen Land wider. Wenn Sie weitere Informationen zur Etikette von Fetischpartys wünschen, lesen Sie weiter im Newbie Guide für Fetischclubs und Sadomaso Clubs.

    Fetischpartys in Großbritannien

    Eine der ältesten und bekanntesten Fetischpartys ist der Foltergarten. Trotz des Namens ist dies eine Fetischparty mit Schwerpunkt auf Fetischmode, versauten Outfits und dergleichen. In Torture Garden finden monatlich Veranstaltungen statt, hauptsächlich in London, gelegentlich aber auch anderswo auf der Welt. Zuvor wurde Torture Garden unter anderem in Toronto, Tokio und Rom abgehalten.

    Ein weiterer in London ansässiger Fetischclub mit regelmäßigen Partys ist der Club Rub. Eine wilde Fahrt mit Gummifetisch, Latex und BDSM-Knicken, die für echte Lifestyller nach einer strengen Kleiderordnung feiern. Im Allgemeinen haben diese Partys und Events im Fetischstil ziemlich gute Dresscodes, während BDSM-Munches, BDSM-Märkte und dergleichen häufig zulässigere Einreisebestimmungen haben. Es ist jedoch immer ratsam, nicht nur die Kleiderordnung zu überprüfen und einzuhalten, sondern sich auch wirklich Mühe zu geben, sich gut zu kleiden. Eine Fetischparty oder -veranstaltung macht viel mehr Spaß, wenn Sie sich sexy, selbstbewusst und klug fühlen.

    Lesen Sie mehr über BDSM-Partys und Fetischclubs in Großbritannien (auf Englisch)